BabyPlaces testet keine Kommentare

Das Laufrad Pukylino von Puky

Wir haben mittlerweile das vierte Laufrad bei uns im Einsatz – Nummer 1 war die kleinste Version von Puky mit dem Modell Pukylino. Das Highlight ist die im Sattel eingebaute kleine Hupe – durch Aufstehen und wieder Hinsetzen hört ihr sie dann in der Wohnung und wisst genau, wo dein Kleiner oder deine Kleine gerade ist! Es ist ein „Indoor“-Laufrad – daher sind die Rollen auch besonders leise. Den Unterschied zwischen dem Pukylino und dem nächstgrößere Modell „Wutsch“ findet ihr hier

Das Laufrad für den Einstieg: stabil & sicher

Das kleinste Laufrad von Puky hat vier Räder,  mit 2,7 kg leicht und trotzdem stabil und standsicher und hat Sicherheitslenkgriffe aus weichen Kunststoff, so dass sich der Nachwuchs nirgends weh tun kann. Der Rahmen ist aus Aluminium und der Sitz ist natürlich ergonomisch geformt und hat eine kleine Hupe integriert, so dass das Sitzen und Fahren echt Spaß macht. Dein Kind wird sich richtig auf diese kleine Laufrad freuen – so ging es auch meiner Tochter. Sei aber gerade zum Anfang immer mit dabei, damit dein(e) Kleine(r) nicht runterfällt.

TÜV CE LogoMit dem TÜV-Zertifikat, dem GS- und CE-Siegel erfüllt es alle Sicherheitskriterien, die für Laufräder gelten.

Ab wann könnt ihr das Laufrad Pukylino nutzen?

Es wird empfohlen, dass dein Kind mindestens 75 cm groß sein soll – und es muss schon von allein sitzen bzw. mit deiner Unterstützung laufen und das Gleichgewicht halten können. Die Altersangabe ist 1+. Es ist so gebaut, dass es vorrangig in der Wohnung oder im Haus genutzt werden soll. Wenn du nach einem kleinen Laufrad von Puky suchst, mit dem dein Kind drinnen UND draussen aktiv sein soll, schau dir mal das Puky Wutsch an.

Varianten vom Pukylino

Insgesamt kannst du aus vier verschiedenen Farben auswählen: rot und grün sowie speziell die Farbe für Jungs „Ocean Blau“ und für Mädchen „Lovely Pink“.

Puky-Laufrad-Pukylino-Kiwi Puky-Laufrad-Pukylino-Ocean-Blue Puky-Laufrad-Pukylino-pink Puky-Laufrad-Pukylino-rot

Bilder und Details

Pukylino von Puky in Kiwi-Grün

Pukylino von Puky in Kiwi-Grün

Pukylino von Puky - oben

Pukylino von Puky – oben

Pukylino von Puky - im Sitz ist die Hupe drin!

Pukylino von Puky – im Sitz ist die Hupe drin!

Pukylino von Puky - Griffe

Pukylino von Puky – Griffe

Pukylino von Puky - Achse

Die starre Achse und Reifen für den Innenbereich

Erfahrungsberichte und Bewertungen von anderen Eltern

Das Pukylino zählt zu den beliebtesten Laufrädern für Kleine – daher gibt es auch viele positive Bewertungen von anderen begeisterten Eltern:

5-sterneTop!
Juliane via amazon.de
Es ist echt super bin richtig von begeistert das schöne daran ist auch das die kleineren unter 80 cm damit fahren können  🙂

5-sterneSehr gut angekommen
Stefan D. via baby-markt.de
Wurde verschenkt, ist sehr gut angekommen und hat der Beschenkten viel Freude bereitet. 

5-sterne Klein und robust!
Von Online Besteller via amazon.de
Wir finden das Pukylino toll. Mit dem Bobbycar ist unser Kind (20 Monate) nie wirklich gefahren, mit dem Pukkylino sofort! Das Pukylino unterstützt den natürlichen Bewegeungsablauf besser und ist nicht so breit wie ein Bobbycar.

5-sterneMeine Tochter liebt es!
Miriam B. via baby-markt.de
Tolles Produkt, meine Tochter (1,5 Jahre) liebt es! 


Das Pukylino kaufen & Preise

Das kleinste Laufrad von Puky kannst du bequem online kaufen. Bei baby-markt.de gibt es oftmals noch Gutscheine, damit du noch günstiger das Pukylino kaufen kannst!

Bei Amazon.de ab 36,90 EUR

Amazon-Logo
Jetzt bei amazon.de kaufen

Bei Baby-Markt.de ab 39,90 EUR

Baby-Markt-logo
Jetzt bei baby-markt.de kaufen

keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht