BabyPlaces testet keine Kommentare

Günstige Kinderwagen im Test 2018

Der richtige Kinderwagen ist für alle Eltern eine äußerst wichtige Entscheidung. Dieser wird praktisch von der Geburt an benötigt und soll euch und euer Kleines auch einige Jahre als zuverlässiger Wegbegleiter dienen. In unserem großen Kinderwagen Test 2018 haben wir fünf Kinderwagen unter 500 Euro getestet. Wir haben das Fahrverhalten, die Funktionen und Ausstattungsmöglichkeiten intensiv geprüft. Unsere Ergebnisse, was uns besonders gut und nicht so gut gefallen hat, könnt ihr hier nachlesen.

Kinderwagen-Test 2018: Die 5 besten Kinderwagen im Vergleich

Wir haben die folgenden fünf Kinderwagen für euch unter die Lupe genommen und auf Herz und Nieren geprüft:

Top 5 Kinderwagen unter 500€

Unsere Empfehlung
Preis-Tipp
abc kinderwagen design turbo 6s

bergsteiger_capri_1_thumb-2

knorr_classico_3_thumb

moon_lusso_1_thumb-2

moon_nuova_thumb-2-3

Kinderwagen im Test mit Video
Unsere Bewertung

Aktuell bestes Angebot
Altersklasse
0-3 Jahre
0-4 Jahre
0-3 Jahre
0-3 Jahre
0-3 Jahre
Gewicht
16,6 kg
15 kg
16 kg
14,5 kg
15 kg
Räder
Luftkammerrad, Doppelräder vorne schwenkbar und feststellbar
Lufträder,
Vorderräder schwenkbar und feststellbar
Lufträder
Luftkammerräder hinten
Hartgummiräder
vorn schwenkbar
und fixierbar
Luftkammerräder hinten
Hartgummiräder
vorn schwenkbar
und fixierbar
Besonderheiten

Im Lieferumfang  ist eine 3-1-Tragewanne enthalten

10-teiliges Kinderwagenset

7-teiliges Kinderwagenset

Universeller Kombikinderwagen für Stadt und Land

Trendiger Allrounder für jegliche Untergründe

Vorteile
  • Für alle Wege und Untergründe geeignet
  • Bezüge können gewaschen werden
  • Sehr wendig
  • Großer Korb
  • umfangreiches Kinderwagenset
  • Auch auf unebenen Wegen einsetzbar
  • einfacher Aufbau des Kinderwagens
  • Gute Verarbeitung
  • Äußerst wendig dank Schwenkräder
  • Leichter Aufbau: Mit wenigen Handgriffen ist alles an Ort und Stelle
  • Leichtes Handling der Aufsätze
  • Belüftungssystem für heiße Tage
Preis
Händler: Amazon

Unsere Kinderwagen Testsieger 2018

Angesichts der riesigen Auswahl an Kinderwagen ist es nicht verwunderlich, wenn man sich als Eltern bei der Entscheidung schwertut oder überfordert fühlt. Ein direkter Vergleich von Kinderwagenmodellen und ein Kinderwagentest helfen bei der Entscheidung. Im Vorfeld haben wir eine Vorauswahl aus sehr guten und bei Eltern beliebten Kinderwagen unter 500 Euro getroffen. Je nach euren gewünschten Anforderungen ist das passende Modell garantiert für euch dabei. Auf folgende Aspekte haben wir bei unserem Vergleich ein besonderes Augenmerk gelegt:

  • Qualität und Sicherheit
  • Handhabung
  • ökologische Aspekte
  • Flexibilität
  • Funktionalität
  • Design

abc_design_turbo_6sABC Design Turbo 6S – unsere Empfehlung

Bei dem Kinderwagen ABC Design Turbo 6S stimmt nicht nur der Style, sondern er eignet sich auch optimal für die Stadt als auch für unwegsameres Gelände. Der ABC Design Turbo 6S verfügt über schwenk- und feststellbare Vorderräder. Dementsprechend ist der Kinderwagen sehr wendig. Zudem lässt er sich leicht aufbauen und zusammenklappen, sodass er platzsparend in den Kofferraum passt. Wenn du einen praktischen Einsteiger-Kinderwagen zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchst, dann ist der ABC Design Turbo ganz klar unsere Empfehlung.

Jetzt bei amazon.de ansehen

Hier geht es zu unserem ausführlichen ABC Design Kinderwagen Test mit Video


bergsteiger_capri_1_thumb-23-in-1 Kinderwagen von Bergsteiger – Komplettes Paket zu einem super Preis

Der Bergsteiger Capri Kombikinderwagen lässt keine Wünsche offen. In einem 10-teiligen Set erhaltet ihr wirklich alles was ihr braucht, sogar inklusive einer Babyschale, Wickeltasche und einem Regenschutz. Zur Auswahl stehen euch acht Farbkombinationen: Ihr könnt zwischen schlicht einfarbig, zweifarbig oder bunt gemustert wählen. Hier habt ihr die Qual der Wahl.

Jetzt bei Amazon.de ansehen

Hier geht es zu unserem ausführlichen Kinderwagen Test von Bergsteiger mit Video


knorr_classico_3_thumbKnorr-Baby Classico im stylischen Retro-Design

Durch sein Retro-Design ist der Kinderwagen der absolute Hingucker. Aber Aussehen ist ja bekanntlich nicht alles. Auch in puncto Funktionalität glänzt der Knorr-Baby Classico in unserem Kinderwagentest 2018. Der Kinderwagen lässt sich leicht zusammenbauen und wieder zusammenklappen. Die stylischen und großen Lufträder ermöglichen einen Einsatz auf jeden Untergrund. Und alles was das Herz begehrt, ist schon in dem 7-teiligen Lieferumfang enthalten.

 Jetzt bei amazon.de ansehen

Hier geht es zu unserem ausführlichen Knorr-Baby Kinderwagen Test mit Video


moon_lusso_1_thumb-2
Moon Lusso – unser Preis-Tipp

Der Moon Lusso Kinderwagen ist ein universeller Kombikinderwagen, der euch von der Geburt eures Babys bis zu seinem 3. Lebensjahr begleitet. Während des Stadtbummels ist er ein genauso guter Begleiter wie bei einem Waldspaziergang. Wenn ihr viel unterwegs seid, ist dieser Kinderwagen ideal. Zudem punktet er auch durch seine Leichtigkeit.

Jetzt bei amazon.de ansehen

Hier geht es zu unserem ausführlichen Moon Lusso Kinderwagen Test mit Video


moon_nuova_thumb-2-3Moon Nuova – trendiger Allrounder

Der Moon Nuova Kinderwagen ist ein perfekter Begleiter für Stadt und Land. Trotz der relativ großen Lufträder, lässt der Kinderwagen sich schnell und einfach zusammenklappen und platzsparend im Kofferraum verstauen. Seine Wendigkeit und sein leicht zu bedienendes Klick-System machen ihn zu einer unseren Empfehlungen in unserem Kinderwagen-Test 2018!

Jetzt bei amazon.de ansehen

Hier geht es zu unserem ausführlichen Moon Nuova Test mit Video


Kinderwagen Testsieger – so findet ihr das richtige Modell

Bei der Auswahl des richtigen Kinderwagens solltet ihr euch im Vorfeld Gedanken um eure persönlichen Anforderungen an diesen machen. Es hängt viel davon ab, auf welchem Gelände der Kinderwagen später zum Einsatz kommen soll. Seid ihr eher in der Stadt und in engen schmalen Ladengängen unterwegs oder doch eher im Wald oder auf dem Land? Je nach Modell eignen sich die einen Kinderwagen besser für die Stadt und die anderen eher für unwegsameres Gelände. Folgende Kriterien helfen euch bei der Auswahl des richtigen Kinderwagenmodells und verhelfen euch somit zu eurem persönlichen Testsieger.

Kinderwagen Reifen

Die Räder sind mitunter die wichtigsten Bestandteile des Kinderwagens. Diese unterscheiden sich in der Größe und dem Material. Zudem lassen sich einige Kinderwagen Reifen schwenken und andere hingegen sind fest. Schwenkbare Räder bzw. Hartgummireifen geben dem Kinderwagen ihre Wendigkeit. Vor allen in Städten ist dies für viele ein wichtiges Kriterium. Hingegen sind luftgefüllte Reifen nicht so wendig, aber dafür federn sie sehr gut und eignen sich dementsprechend optimal für Spaziergänge auf unebenen Wegen. Sie federn harte Stöße ab, sodass euer Baby weiterhin und ruhig und sicher liegen kann.
Hartgummireifen: Für Stadtkinder dabei
Lufträder: Für Landeier dabei

Kinderwagen Kofferraum

Wenn ihr viel unterwegs seid, dann ist es wichtig, dass der Kinderwagen auch in euer Auto passt und sich schnell und leicht zusammenfalten lässt. Achtet vor dem Kauf daher unbedingt auf die Maße und messt am besten auch die Größe eures Kofferraums aus. Es wäre natürlich auch praktisch, wenn  neben dem Kinderwagen im Kofferraum auch noch Platz für Einkäufe wäre.

Kinderwagen Einkaufskorb

Vielen Eltern ist die Größe des Einkaufskorbes sehr wichtig. Windeln, Wechselkleidung, Spielzeug und Getränke sollen hier bestenfalls Platz haben. Daher überlegt euch, wie wichtig der Stauraum für euch ist und wie viel ihr benötigt. Wenn ihr in der Regel Einkäufe mit dem Auto erledigt, ist vermutlich ein kleiner Einkaufskorb ausreichend.

Kinderwagen Schieber

Wenn ihr euch mit dem Kinderwagen schieben oft abwechselt, ist es wichtig, dass sich der Schieber bzw. Griff auch in der Höhe verstellen lässt. So ist gewährleistet, dass jeder von euch den Kinderwagen bequem schieben kann. Für den besten Schiebe-Komfort, sollte der Griff sich ungefähr auf der Höhe des Bauchnabels befinden.

Kinderwagen Gurte

Der richtige Kinderwagen Sicherheitsgurt ist enorm wichtig. Dadurch ist euer Kind gegen ein Herausfallen optimal gesichert. Einige Hersteller verwenden für ihre Gurte ein Drei-Punkt-System, die meisten allerdings ein Fünf-Punkt-Gurt-System. Wir empfehlen Fünfpunktgurte mit gepolsterten Schulterteilen.

Über unsere Autorin Isabelle

Ich bin Isabelle, 27 und unsterblich in die beiden Kinder meiner Schwägerin verliebt. Da sie um die Ecke wohnen, versuche ich soviel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen. Ich weiß, um die Bedeutung des richtigen Kuscheltiers, das Schlaf durchaus nicht unterschätzt werden darf und wie wichtig es ist, einen flauschigen Teppich zu haben, wenn die Kleinen nicht das kriegen was sie wollen und sich gerne mal auf den Boden werfen. Meine Erfahrung mit den kleinen Rackern möchte ich hier gerne mit euch teilen und wichtige Tipps an euch weitergeben.