Cityguides keine Kommentare

Paris mit Kindern: unser Cityguide

Paris, die Stadt der Liebe, der Kultur und die Hauptstadt Frankreichs ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Du möchtest auf dem Eiffelturm hoch hinaus, den Louvre besichtigen oder einfach nur den Flair der Großstadt genießen? Ob verliebt oder nicht, mit Kindern oder auch mal ohne, bei der großen Anzahl an Sehenswürdigkeiten und Angeboten ist sicher für Jeden etwas dabei. Was Paris bei einer Städtereise speziell mit Kindern noch zu bieten hat, erfährst du hier!

Mit über 2 Millionen Einwohnern kann die Stadt natürlich auch laut, groß und unübersichtlich sein. Eine erste Orientierung bietet dir ein grober Stadtplan mit den Arrondissements, die Seine teilt die Stadt und die großen Sehenswürdigkeiten sind nicht weit vom Seine-Ufer entfernt.

Mit Kind nach Paris: die Anreise

Prinzipiell hast du mehrere Möglichkeiten nach Paris zu kommen. Mit dem eigenen Auto, mit einer Busreise, mit der Bahn oder dem Flugzeug. Wir empfehlen dir mit den Kids mit den zwei bequemsten Möglichkeiten, also mit Bahn oder Flugzeug anzureisen.

Mit der Bahn nach Paris

Von verschiedenen Bahnhöfen in Süddeutschland fährt der TVG bzw. ein ICE in wenigen Stunden nach Paris, der Schnellzug Thalys startet in Köln und Umgebung. Wer also auf das Flugzeug verzichten möchte, findet hier sicher eine passende und mit etwas Glück auch sehr günstige Verbindung.

TGV und ICE kommen am Gare de l’Est an, Thalys fährt nach Gare du Nord. Von dort aus geht es dann jeweils mit der Metro weiter. Tipp: Thalys Spezialtarif für Reisen mit Kindern

Mit dem Flugzeug nach Paris

Die meisten Flieger der Airlines wie EurowingsLufthansa , Air France und GermanWings landen auf dem Flughafen Paris Charles-de-Gaulle (CDG), der andere mögliche Flughafen ist Paris Orly. Von beiden Flughäfen kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, am Besten mit der S-Bahn (RER) innerhalb von ca. 30 Minuten in die Stadt. Ein Taxi von CDG kostet circa 50€, von Orly ist es etwas günstiger. Morgens oder am Wochenende musst du mit einem etwas höheren Taxipreis rechnen.

 

Unterwegs in Paris

unterwegs-paris

Metro pedrosimoes7 bei flickr Mit dem Auto in die Stadt zu fahren macht wenig Sinn und das U-Bahnnetz in der Innenstadt ermöglicht dir kurze Wege von der Station zu deinem jeweiligen Ziel. Kinder unter 4 Jahren fahren gratis, sonst gibt es 10-er Tickets (Carnet) für Kinder und Erwachsene, die du bei jeder Fahrt einzeln stempeln kannst. Die Zone 1-3 sind Paris Zentrum, 1-5 beinhalten dann auch die Flughäfen, Versailles und Disneyland. Die Map von der U-Bahn könnt ihr euch hier ansehen.

 

Paris mit Kindern: Sehenswürdigkeiten für die ganze Familie

erleben-entdeckenParis bietet unzählige Möglichkeiten, neben den bekannten Sehenswürdigkeiten kannst du gerade mit Kindern die vielen kostenlosen Angebote nutzen. In den Parks und an der Seine fühlen sich die Kleinen auch in der Großstadt wohl und in vielen Museen zahlst du für Kinder keinen Eintritt. Am ersten Sonntag im Monat ist für Alle der Eintritt in die Museen frei und die Kirchen und Kathedralen wie Basilika Sacré-Coeur de Montmatre und Notre-Dame sind auch gratis zu bestaunen.

Paris Moyan_Brenn bei flickrOhne Eiffelturm bist du nicht in Paris gewesen, also auf zum Wahrzeichen der Stadt! Mit dem Aufzug geht es nach oben und mit den größeren Kids kannst du vielleicht sogar den Abstieg über die Treppen wählen. Der Eiffelturm ist eine der Hauptattraktionen in Paris und daher ist immer viel los. Tipp: Es empfiehlt sich daher mit Kindern, wenn möglich, nicht gerade zu den Hauptferienzeiten im Sommer nach Paris zu fahren und die Tickets online zu kaufen.

Geode Max London bei flickrParis hat zahlreiche Museen und kulturelle Veranstaltungen zu bieten. Für die Kids gibt es mehrere Mitmachausstellungen, zum Beispiel die cité des enfants in der cité des sciences et de l’industrie. Es gibt einmal eine Ausstellung für die Kleinen von 2-7 Jahren und außerdem eine von 5-12 Jahren. Die Infos sind leider nur auf Französisch, aber dafür gibt es ganz viel zu Erleben und zu Entdecken.

eiffelturm-bootsfahrt-auf-der-seine-und-paris-im-n-chtlichen-in-paris-136932Die Seine fließt mitten durch die Stadt und der Blick vom Wasser aus hat immer etwas Besonderes. Die Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm, Notre Dame und Hotel de Ville lassen sich bequem vom Deck eines Schiffes aus bestaunen und die Fahrt dauert ungefähr eine Stunde.
Infos und schon Tickets online gibt’s zum Beispiel hier.

Disneyland SuperSamPhotography bei flickrDen Kids fällt natürlich auch immer Disneyland Paris in Verbindung mit Paris ein. Der riesige Erlebnispark befindet sich etwas außerhalb von Paris, ist aber mit der Bahn sehr gut zu erreichen. Die RER Linie A braucht ca. 35 Minuten . Die Haltestelle ist die Endstation Marne-la-Vallée/Chessy/Parc Disneyland (Zone1-5). Mit dem Auto geht es natürlich auch, der Parkplatz kostet 15€ pro Tag extra. Wenn du und deine Familie einen Besuch hier plant, ist zumindest ein voller Tag oder gleich eine extra Reise am Besten in der Nebensaison unter der Woche empfehlenswert. Die günstigste Preisvariante ist ein Ticket für einen Tag und einen Park zu buchen. Auf dieser Seite erhältst du noch viel mehr Infos zu allen Attraktionen und aktuellen Angeboten.

l-open-hop-on-hop-off-tour-durch-paris-in-paris-156742Auch immer toll, wenn du mit Kindern in Paris bist: die beliebten Hop-on Hop-Off-Bustouren, mit denen du einfach und bequem einen Überblick über die Stadt bekommst. Oder du steigst dort aus, wo es dir gefällt (und kannst danach weiter fahren). Besonders mit kleinen Kindern sind die Bustouren ein toller Weg, von A nach B zu kommen! Tickets kannst du hier online schon sichern.

Mehr Erleben und Entdecken

 

Spielplätze in Paris

spielplaetze-paris

Wer eine Pause vom Sightseeing braucht und einen grünen Fleck in der Großstadt sucht ist in den Parks der Stadt sicher gut aufgehoben. Für die Kinder gibt es meistens einen Spielplatz oder auch noch weitere Möglichkeiten zum Spielen und Toben. Im Jardin du Luxembourg hat es uns das Marionettentheater besonders angetan. Und wenn man die Geschichte vorher kennt, kann man auch ohne Sprachkenntnisse dem wunderbaren Puppenspiel zusehen.

Nicht weit vom Louvre lässt sich nach einem Blick auf die Mona Lisa  wunderbar im Jardin des Tuileries entspannen.

Mehr Spielplätze in Paris entdecken

essen-trinken

Paris ist teuer, egal ob Essen oder Hotel, aber auch in Paris gibt es familienfreundliche Restaurants und Cafés. Im Les 400 Coups sind die Kinder im Vordergrund, ein extra Spielbereich lädt zum Toben und Ausprobieren ein und die leckeren, frischen Speisen schmecken Klein und Groß.

Mehr kinderfreundliche Restaurants auf Babyplaces ansehen

hotels-paris
Vielleicht bietet es sich in Paris an,  mal andere Formen der Unterkunft zu wählen. Wenn du also nicht zufällig ein günstiges Hotelangebot oder eine Fahrt mit Hotel gebucht hast, lohnt sich ein Blick auf die privaten Unterkünfte von AirBnb (20 EUR bekommst du hiermit von uns geschenkt) oder fewo-direkt.de. Dann kannst du auch gleichzeitig die Küche nutzen und bist nicht die ganze Zeit auf teuere Restaurants angewiesen.

Tolle Unterkünfte in Paris entdecken

kinderaerzte

Für ein sicheres Gefühl im Urlaub haben wir diese Kategorie mit allen Kinderärzten, Krankenhäusern und Apotheken für dich!

Jetzt auf Babyplaces ansehen

 

 

Budget-Tipp: der Paris Pass

Paris Pass für Paris

Mit dem Paris-Pass bezahlst du nur 1x und hast damit dann kostenlose Eintritt zu den schönsten Attraktionen von Paris (über 60!). Es gibt ihn für zwei, vier oder sechs Tage.

Deine Vorteile mit dem Paris Pass:

  • kein Anstehen an langen Warteschlangen bei den besten Spots in Paris
  • Kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in den Zonen 1 bis 3 von Paris (Metro und öffentliche Busse)
  • inkl. kostenlosen Stadtplan
  • inkl. Hop-on-Hop-off-Tour-Ticket für 1 Tag
  • Zusätzlich: Sonderangebote und Vorteile in ausgewählten Restaurants und Geschäften

Jetzt Paris Pass ansehen

Alle Paris-Spots ansehen

Paris auf BabyPlaces

Wir haben über 200 kinderfreundliche Orte für dich in Paris. Du kannst sie dir übrigens auch ganz bequem mit unserer kostenlosen App ansehen!

Paris entdecken

Und wenn du noch eigene tolle Plätze hast, die du anderen weiterempfehlen möchtest, kannst du sie auch hier schnell eintragen. Wir sagen schon jetzt DANKE!!

Reiseführer für Paris

Reiseführer Paris - Lonely Planet Reiseführer Paris Reiseführer Paris - Marco Polo

Die besten Reiseführer für Paris findest du zum Beispiel hier.


Wir wünschen dir viel Spaß in Paris!

 

keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht