Mallorca, Unterwegs mit Kind keine Kommentare

Palma de Mallorca mit Kindern – die besten Sehenswürdigkeiten

Palma de Mallorca zählt zu den beliebtesten Reisezielen für Familien mit Kindern. Die Stadt mit Meerblick ist nicht einmal 2 1/2 Stunden mit dem Flugzeug von Deutschland entfernt. Auf euch warten einzigartige Strände und unvergessliche Aktivitäten für die ganze Familie – von Kultur über Badespaß bis hin zu Outdoor-Aktivitäten, ihr habt die Qual der Wahl. Langeweile ist in Palma definitiv ausgeschlossen. Für einen unvergesslichen und vor allem ereignisreichen Familienurlaub, haben wir für euch die besten Aktivitäten zusammengestellt.

KathedraleKathedrale La Seu

 Unverzichtbar ist ein Besuch des Wahrzeichens der Insel – die einzigartige Kathedrale La Seu, im südlichen Stadtteil von Palma de Mallorca. Gigantische 42 Meter misst das Gewölbe von La Seu an seiner höchsten Stelle. Getragen wird diese von 14 Säulen. Imposant ist sowohl ihre Fassade als auch der prachtvolle Innenraum. Hier seht ihr gotische Architektur und den Einfluss des bekannten spanischen Architekten Antoni Gaudí. Um diese authentische Atmosphäre erleben zu können, lohnt sich ein Besuch des majestätischen Gebäudes allemal. Der Eintritt für Erwachsene kostet 6 Euro, Kinder bis zehn Jahre besuchen die Kathedrale kostenlos.

Unser Tipp: Vor der Kathedrale befinden sich die alten Stadtmauern, auf denen ihr nicht nur einen tollen Blick auf das Meer mit seinem Hafen habt, sondern die sich auch optimal zum Spazieren eignen. Von dort aus seht ihr auch einen der vielen Spielplätze, auf denen sich die Kleinen so richtig austoben können.

Plaza Major

PlazaMajorMallorcas Altstadt ist bekannt für seine zahlreichen engen Gassen, die teilweise nur über Treppen miteinander verbunden sind. Mittelpunkt der Altstadt ist der Plaza Major. Der rechteckige Platz ist umrahmt von sonnengelb gestrichenen Häuserfassaden und Arkadengängen. Auf dem belebten Platz wird für Groß und Klein von morgens bis abends ein spannendes Spektakel geboten. Ihr trefft auf lebende Skulpturen, Kleinkünstler und Straßenmusiker. Dadurch, dass die Wege zu den Geschäften ringsherum überdacht sind, eignet sich der Plaza Major auch prima als Anlaufziel bei einem Sommerregen oder für eine Pause im Schatten. Die zahlreichen Straßencafés und Restaurants laden zum Verweilen ein und ihr könnt euch hier mit leckeren spanischen Köstlichkeiten stärken oder ein Eis gönnen 🙂

WasserparkAqualand in El Arenal

Das Aqualand in El Arenal ist mit einer Fläche von 220.000 Quadratmetern der größte Wasserpark auf Mallorca. Hier befindet sich die längste Wasserrutsche der Sonneninsel. Wasserratten kommen in diesem Park definitiv nicht zu kurz. Es gibt einen großen Bereich nur für Kinder, der mit Drachen und Kinderrutschen aufwartet. Das nasse Erlebnisland bietet zudem viele Grünflächen zum Sonnenbaden, ein Wellenband, verschiedene Becken für Kleinkinder und viele weitere Attraktionen. Spaß und Erholung findet ihr hier garantiert. Auch den Wasserscheuen wird nicht langweilig: Es gibt eine Kartbahn, ein Trampolin und einen tollen Spielplatz.
Der Eintrittspreis ist abhängig von der Körpergröße (ab 1,40 Meter: 28,00 Euro, zwischen 1,10 Meter und 1,40 Meter: 18,50 Euro, zwischen 0,90 Meter und 1,10: 10 Euro). Kauft ihr die Tickets online, spart ihr je Ticket 2 Euro. So sparst du dir auf jeden Fall langes anstehen.

Palma AquariumAquarium

Das Palma Aquarium ist immer einen Familienausflug wert – ob bei Sonne oder Regen. Es besteht aus über 50 Aquarien, einem Mittelmeer-Garten, einer Dschungellandschaft und einem großen Spielplatz. Über 8.000 Lebewesen und ca. 700 unterschiedliche Arten haben hier ihr Zuhause. Das absolute Highlight des Rundgangs ist der riesige transparente Tunnel, durch den ihr das größte Aquarium Europas durchwandern könnt. Hier erlebt ihr Haie und andere Meerestiere hautnah! Wenn ihr vorab wissen wollt, was euch im Aquarium erwartet, könnt ihr euch hier den 900 m langen Rundweg durch den Park anschauen. Das Aquarium ist der einzige Freizeitpark auf der Insel, der 365 Tage im Jahr geöffnet hat. Der Eintritt für Erwachsene kostet 21,50 Euro und für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren 14,00 Euro. Babys bestaunen die Unterwasserwelt kostenlos. Nehmt euch für den Besuch des Aquariums ca. 2 bis 3 Stunden Zeit. Um lange Wartezeiten am Eingang zu vermeiden, kannst du die Tickets vorab bequem online kaufen.

Wochenmärkte

leckeres gemseIn Palma de Mallorca gibt es eine Vielzahl toller Märkte: Flohmärkte, Blumenmärkte, Obst- und Gemüsemärkte, Märkte für Frischwaren oder auch für Kunsthandwerk. An den Marktständen leuchtet das Obst und Gemüse in allen Farben und es duftet überall nach frischem Gebäck. Probieren und Naschen ist an vielen Ständen durchaus erlaubt. Unser Tipp: Einfach nach Herzenslust in Ruhe zwischen den verschiedenen Ständen stöbern – auch wenn ihr nichts konkretes sucht, werdet ihr garantiert ein schönes Mitbringsel finden. Damit ihr wisst, was es wann und wo zu sehen und zu kaufen gibt, hier eine Übersicht der verschiedenen Märkte, mit Angabe der Straße bzw. des Platzes:

  • Flohmarkt: Avinguda Gabriel Alomar i Villalonga
    Geöffnet: Samstag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • Blumenmarkt: Passeig de la Rambla
    Geöffnet: Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Samstag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • Obst- und Gemüsemarkt: Placa Navegacio
    Geöffnet: Montag bis Samstag von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • Frischware: Plaza Olivar
    Geöffnet: Montag bis Samstag von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • Kunsthandwerk: Placa Major 31
    Geöffnet: Im Sommer von Montag bis Samstag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr. Im Winter hat der Markt nur am Freitag und Samstag geöffnet.

Hop-On Hop-Off Stadtrundfahrt

Wenn die Füße müde sind und auch die Kinder keine Lust mehr haben weiterzulaufen, setzt euch einfach in einen der offenen Doppeldeckerbusse. Ihr könnt schon vom Bus aus vieles entdecken. Und wenn ihr während der Tour merkt, ihr wollt doch aussteigen und euch etwas näher ansehen, kein Problem: Der Hop-On Hop-Off Bus fährt immer die gleiche Runde und ihr könnt ein- und aussteigen wie ihr lustig seid. Es gibt 16 Haltestellen und die gesamte Strecke dauert ca. 80 Minuten. Hier kannst du ganz einfach deine Standrundfahrt buchen. Ein Ticket kostet pro Person 17 EUR.

Spielplätze auf Palma de MallorcaHappy children

In Palma gibt es Spielplätze wie Sand am Meer. Besonders schön ist der Spielplatz Parc de la Mar. Die Kleinen können sich hier so richtig austoben. Nach reichlich Spielplatz-Action, bietet sich dann ein entspannter Bummel durch die herrlichen Gassen von Palma an. Die besten Spielplätze in Palma de Mallorca findet ihr hier.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken von Palma de Mallorca!

Über unsere Autorin Isabelle

Ich bin Isabelle, 27 und unsterblich in die beiden Kinder meiner Schwägerin verliebt. Da sie um die Ecke wohnen, versuche ich soviel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen. Ich weiß, um die Bedeutung des richtigen Kuscheltiers, das Schlaf durchaus nicht unterschätzt werden darf und wie wichtig es ist, einen flauschigen Teppich zu haben, wenn die Kleinen nicht das kriegen was sie wollen und sich gerne mal auf den Boden werfen. Meine Erfahrung mit den kleinen Rackern möchte ich hier gerne mit euch teilen und wichtige Tipps an euch weitergeben.

keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht