Allgemein keine Kommentare

Unsere 5 Lieblingsrezepte für den Kindergeburtstag

Was wäre ein Kindergeburtstag ohne einen Geburtstagskuchen? Ich habe für dich meine fünf Lieblingsrezepte zusammengestellt: Von Prinzessinnentorte, Clownkuchen bis Grüffelo-Muffins ist alles dabei. Lasst euch inspirieren.

1. Die schönste Prinzessinnen Kindergeburtstagstorte der Welt

  • Erdbeer-Schoko-Sahne Torte 17cm (gibt es fertig)
  • Waffeltüten/ – Becher in unterschiedlichen Größen:
  • 4 große Waffeltüten
  • 4 kleine Waffeltüten, gerne auch mit Schokolade gefüllt
  • 2 Waffelbecher
  • 6 Schaumküsse dunkel oder hell
  • 200 – 300g weiße Block-Schokolade
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Rosa Ostergras aus Esspapier
  • Kleine und große, rosa und weiße Zuckerperlen
  • 2 Torten-Kerzen mit Zuckerhaltern
  • Rosafarbenes Papier und Holzzahnstocher für die Fähnchen

torte2Die Benjamin Blümchen-Torte aus der Verpackung nehmen und ca. 3-4 h auftauen lassen. Blockschokolade im Wasserbad schmelzen und mit der roten Speisefarbe vermischen bis die gewünschte rosa Farbe erreicht ist. Die flüssige Schokolade mit einem Löffel über die Waffeln und Schaumküsse gießen und sofort mit den kleinen Zuckerperlen bestreuen. Aus dem Papier kleine Fahnen schneiden und an die Zahnstocher kleben. Die kleinen Fähnchen in die Waffelspitzen stecken. Für die beiden hohen Waffeltürme zwei Schaumküsse übereinandersetzen und die großen Waffeltüten darüber setzten ggf. mit etwas flüssiger Schokolade fixieren und noch mal mit Zuckerperlen bestreuen. Zwei mittlere Waffeltürme aus einem Schaumkuss und einer großen Waffeltüte bauen und wie die ersten beiden fixieren. Zwei Waffelbecher auf den Kopf stellen und die Zuckerkerzenhalter mit etwas flüssiger Schokolade oder etwas Zuckerglasur auf dem Boden fixieren und die Kerzen einsetzen. Die Torte auf einer großen Tortenplatte oder auch einer farbigen Pappe platzieren und 4 kleine Waffeltüten auf die Sahne-Tupfer verteilen. Dann die 6 Türmchen um die Torte dekorativ platzieren. Die Torte mit den restlichen Zuckerperlen wie gewünscht bestreuen und das süße Ostergras um den Rand der Torte verteilen. Wer möchte, kann ein Tor aus brauner Zuckerschrift auf den Tortenrand spritzen. torteDiese riesen Kindergeburtstagstorte hat sich Kuchenkult ausgedacht. Super!

2. Spaghetti-Haar Clowns Torte

  • 4 Äpfel
  • 125 g Marzipanrohmasse
  • 6 Eier (L)
  • 300 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • Fett für die Form
  • 1 Marzipandecke (300 g Fertigprodukt, Backregal)
  • 150 g Marzipanrohmasse, rote und grüne Speisefarbe (aus der Tube)
  • Kakaopulver
  • 2 blaue Schokolinsen für die Augen
  • weiße Zuckerschrift für die Schleife
  • 6-8 rote Fruchtgummischnüre als Haare

clownÄpfel schälen, entkernen und grob reiben. Die Marzipanrohmasse in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form einfetten. Eier, Butter und Zucker mit dem Handrührgerät dick-schaumig rühren. Äpfel und Marzipanwürfel untermischen. Das Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 35 Min. backen. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Marzipandecke über den Kuchen legen, wenn nötig, überschüssige Seitenränder wegschneiden. 100 g Marzipanrohmasse mit roter Speisefarbe verkneten. Die rote Masse zu einer dicken runden Nase und einem Mund formen. Ein kleines Marzipanstück mit Kakaopulver verkneten, daraus vier kurze Stränge für die Augenkreuze und eventuell noch zwei weitere Stränge für die Augenbrauen formen. Die Marzipanteile so auf die Torte legen und leicht andrücken, dass ein Clowngesicht entsteht. In die Mitte der beiden Augenkreuze jeweils 1 blaue Schokolinse als Pupille setzen. Die übrige Marzipanrohmasse grün einfärben, dünn ausrollen und daraus eine Fliege formen. Mit weißer Zuckerschrift kleine Punkte aufmalen, die Fliege unter den Mund an den Rand des Kuchens setzen und festdrücken. Die Fruchtgummischnüre als Haare auf die Torte legen. Die bunte Kuchen-Torte kommt richtig gut an! 🙂

3. Blumentopf-Schokokrümel-Vanillecreme Dessert

  • 500g Schokoladenkekse
  • 2 Blumentöpfe mit ca. 40 cm Durchmesser (Kunststoff oder Ton)
  • 225 g Frischkäse / veganen Frischkäse
  • 55 g Butter / Margarine für vegane Zubereitung
  • 100 g Puderzucker
  • Vanille-Aroma
  • 750 ml Milch / Kokosmilch oder Mandelmilch für vegane Zubereitung
  • 2 Päckchen Instant Pudding Vanille (kalt zuzubereiten)
  • 1 Becher Schlagsahne / Hafer oder Sojasahne für vegane Zubereitung
  • Alufolie
  • Kunstblumen oder Marshmallows, M&M’s und Holzspieße
  • evtl. Gummiwürmer, Schokokäfer, …

BlumentopfPlastiktöpfe auswaschen oder Tontöpfe mit Alufolie auslegen. Die Schoko-Kekse zu feinen Krümeln verarbeiten, so dass sie aussehen wie Blumenerde und knapp die Hälfte in die Töpfe verteilen. In einer großen Schüssel den Frischkäse, die Butter, Puderzucker und Vanille-Arome gut mit einem Mixer verrühren. In einer anderen Schüssel den Instant-Vanille-Pudding zubereiten, jedoch nur 3/4 der auf der Packung angegebenen Milchmenge verwenden. Für einige Minuten stehen und fest werden lassen. Mit einem Schneebesen die Frischkäsemischung und den Pudding gleichmäßig mit einander vermengen. Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter die Creme geben. Die Mischung in die Blumentöpfe geben und dann mit den restlichen Kekskrümeln bedecken. Kalt stellen und vor dem Verzehr mit Gummiwürmern, Blumen und Marienkäfern verzieren. Marshmallow-Blumen: Einen Marshmallow mit der Schere 3 Mal kreuzweise bis zu seiner Länge einschneiden. Die entstandenen Blütenblätter nach außen biegen. Die Innenseite der Blume ist nun so klebrig, dass sie ein M&M (oder Smartie) hält. Auf einen Holzspieß stecken, die Länge des Spießes anpassen und vor dem Servieren in die Blumentöpfe stecken. Diese tolle Idee haben wir auf einem Kindergeburtstagsblog gefunden. Danke!

4. Der gesunde Kindergeburtstagskuchen: Supersüße Obstpizza

  • 150 g Weizen-Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Magerquark (50 g) / Sojafrischkäse oder Seidentofu für vegane Zubereitung
  • 1 Ei / zur Not durch eine halbe Banane ersetzen für vegane Zubereitung
  • 1 EL gemahlene Haselnusskerne (15 g)
  • 550 ml Milch (1,5 % Fett) / Mandelmilch für vegane Zubereitung
  • ½ Vanilleschote
  • 1 Tüte Vanillepuddingpulver
  • 2 ½ EL flüssiger Honig
  • ½ Mangos (200 g)
  • ½ Melonen (z. B. Cantaloup; 300 g)
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 EL Mandeln (40 g)
  • 2 EL Cornflakes (ohne Zucker; 10 g)

pizzaKÜCHENGERÄTE: 1 Schüssel, 1 feines Sieb, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Handmixer, 1 Nudelholz, 1 Backpapier, 1 Backblech, 1 Kuchengitter, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Topf, 1 Holzlöffel, 1 Palette, 1 hohes Gefäß, 1 Stabmixer, 1 Kugelausstecher, 1 beschichtete Pfanne, 2 kleine Schüsseln Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben.Quark, Ei, Nüsse und 50 ml Milch zugeben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Zu einem etwa 1/2 cm dicken „Pizzaboden“ ausrollen. Mit dem Backpapier auf ein Backblech heben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2-3) etwa 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Pudding nach Anleitung kochen und noch heiß auf dem Pizzaboden verstreichen. Abkühlen lassen. Mango schälen, würfeln und mit einem Stabmixer pürieren. Melone entkernen und mit einem Kugelausstecher das Fruchtfleisch ausstechen. Erdbeeren vorsichtig waschen und in Scheiben schneiden. Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die süße Pizza mit Melone und Erdbeeren belegen, Mangopüree dazwischenträufeln, geröstete Mandeln und Cornflakes darüberstreuen. Mit dem restlichen Honig feine Fäden darüberziehen und servieren. Tolles Rezept! 🙂

5. Grüffelo Schokomuffins

Ja, auch dies ist wieder kein Kuchen oder Torte. Aber Muffins zählen definitiv auch als Geburtstagsüberraschung. Das Rezept ergibt 12 Stück.

  • 250 g Mehl (Weizen oder Reis/Buchweizen für glutenfreie Zubereitung)
  • 3 EL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Ei(er) / halbe Banane für vegane Zubereitung
  • 90 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 280 ml Milch / Mandelmilch oder Hafermilch für vegane Zubereitung
  • 150 g Schokoblättchen, evtl. vegane
  • Marshmallow Streifen für die Grüffelo Zähne
  • Smarties als Grüffalo Augen und Nase
  • Cashewkerne als Grüffelo Hörner

muffinsAls Erstes den Backofen auf 180°C vorheizen. Dann das Mehl mit dem Kakaopulver, dem Backpulver und dem Natron vermischen. In einer zweiten Schüssel das Ei (oder das Ersatzpulver), den Zucker, den Vanillezucker, das Öl und die Milch verrühren. Anschließend den Inhalt beider Schüsseln miteinander vermischen, bis alle Zutaten feucht sind. Zum Schluss die Schokoplättchen hinzugeben und unterrühren. Den Teig gleichmäßig in Muffinförmchen verteilen und im Backofen 25 – 30 Minuten backen. Die Marshmallow Zähne kleben von selbst auf dem Muffin. Die Smarties und Cashewkerne werden einfach gut in den Cupcake gedrückt. Und als kleines Goodie für unseren Kindergeburtstagskuchen Beitrag haben wir noch ein Video mit Krümelmonstermuffins für euch 😀

Headerbild: brigitte.de und balise42 via flickr

Über unsere Autorin Marisa

Ich bin Marisa, 26 und Mama eines 4-jährigen Jungen. Mit Reiswaffelkrümeln, der Suche nach den schönsten Spielplätzen und allem, was sonst so im Alltag mit Baby und Kleinkind los ist, kenne ich mich bestens aus. Und da mit Kind kein Tag ist, wie der andere und man als Mama ständig dazulernt, werde ich alle Tipps und Tricks mit euch teilen!

keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht